Unsere Firmengeschichte

1987
Der Bastelladen Dors wurde 1987 von Margot Dors gegründet.
In der ca. zweijährigen Vorbereitungszeit bis zur Eröffnung im Herbst 1987 knüpfte sie die ersten Kontakte und besuchte viele Messen und andere Bastelgeschäfte. Das erste Geschäftslokal mit einer Fläche von ca. 36qm hatte noch kein Schaufenster.

1988
Bereits im folgenden Jahr 1988 kam die erste Erweiterung um ca. 15qm mit einem Schaufenster.

1989
1989 wurde der Kursraum erstmalig mit einem Seidenmalkurs seiner Bestimmung zugeführt.

1990
Im Jahr 1990 begannen die ersten Porzellanpuppenkurse, die bis 2004 in gleicher Form durchgeführt wurden.

1994
Nachdem der Kundenzulauf und das Sortiment immer umfangreicher wurden, entschlossen sich Heinz und Margot Dors im Jahr 1994, den alten Laden samt Anbauten abzureissen und an deren Stelle eine neue Verkaufshalle zu errichten.

1998
Nur vier Jahre später wurde diese Halle wiederum zu klein und eine zusätzliche Halle als neue Ausstellungs- und Verkaufsfläche mit ca. 600qm dazugenommen und das Sortiment um Eisenbahnmodellbau erweitert.

2005
Mit der teilweisen Umwandlung von Lager- in Ausstellungsfläche wurde ein zustätzlicher Durchgang zwischen dem Modellbaubereich und dem Bastelbereich geschaffen, der auch einen besseren Platz für verschiedene Produktangebote bietet.

2007
Am 11. August 2007 wurde das 20jähriges Firmenjubiläum gefeiert.

2010

Zum 01. Januar 2010 hat Ralf Dors die Firma Bastelladen Dors übernommen.

Heute

Neben den Ausstellungs- und Verkaufsflächen verfügt der Laden noch über einen Ausstellungsraum mit Puppen und alten Modelleisenbahnen, Kursräume und ca. 300qm Lager, teilweise mit Schwerlastregalen.

Auf ca. 1200qm Gewerbefläche bietet der Bastelladen Dors einen beliebten Anlaufpunkt für Kunden von nah und fern.

Mitarbeiter

Mit der Geschäftsfläche ist auch die Anzahl der Mitarbeiter gestiegen. Neben Ralf Dors als Inhaber ist auch die Firmengründerin Margot Dors noch in dem Unternehmen eingebunden.

Um auch in Zukunft qualifiziertes Personal zu haben, bildet der Bastelladen Dors Einzelhandelskauflleute aus.

Oft nutzen Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit, durch ein Betriebspraktikum im Bastelladen Dors Erfahrungen zu sammeln.

Kommentare sind geschlossen